Über mich

Mein Name ist Jakob Weitlaner, bin 32 Jahre alt, komme aus (Ost)Tirol und bin Heimwerker aus Leidenschaft. Seit April 2013 darf ich mich außerdem zum Kreis der Häuslbauer zählen.

Meine handwerklichen Fähigkeiten habe ich mir unter anderem in 7 Jahren Berufserfahrung als Elektroinstallationstechniker angeeignet. Als Werkmeister in der Fachrichtung Elektrotechnik liegt mein Spezialgebiet unter anderem auch in der Programmierung/Automatisierung von elektrischen Betriebsanlagen (Berufserfahrung 3 Jahre). Nicht zuletzt versuche ich durch meine universitäre Ausbildung als Wirtschaftsinformatiker (derzeitige Beschäftigung) den wirtschaftlich-technischen Aspekt bei der Errichtung meines Eigenheimes zu berücksichtigen.

In meinem Blog möchte ich meine Erfahrungen und mein Wissen rund ums Hausbauen mit anderen Interessierten/Häuslbauern teilen, da ich weiß, wie mühsam es sein kann, die passenden Informationen für eine Problemstellung/Art der Ausführung im Internet zu finden. Sollte es zusätzliche Fragen zu meinen Blog-Beiträgen geben, dann bitte ich diese in Form eines Kommentars zu stellen und ich werde diese nach besten Wissen beantworten.

Abschließend noch die Objektdaten meines Eigenheimes:

Baustufe (Stand20.1.2014): Rohbau fertig, Innenausbau in Arbeit, Fertigstellung Sommer 2014 geplant
Ausführung: mit unterkellerter Einfahrt, 183m² Bruttofläche
Bauweise: Holzriegelbau, Gibeldach mit Tondachziegel, Holz-Alu Fenster
Energiekennzahl: 18 kWh/m²a
Heizung: Luftwärmepumpe
Weitere Infos: Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Erdwärmetauscher
Elektroinstallation: Bus-System, Audio-Bus System

Wichtig: Meine Blogbeiträge haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Fehlerfreiheit und basieren lediglich auf gemachten Erfahrungen.

4 Gedanken zu “Über mich

  1. Servus Jakob,

    wir fangen dieses Jahr mit dem Hausbau an und sind mit der Heizung/Warmwasser noch unschlüssig.
    Tendieren aber zur Luftwärmepumpe.

    Aus welchen Gründen kombinierst du die Wärmepumpe nicht mit Photovoltaik ? Vorallem als gelernter Elektrotechniker, was sind deine Überlegungen ?

    Schönen Gruß, Christoph

    • Hallo Christoph,

      die Luftwärmepumpe mit einer Photovoltaik Anlage zu kombinieren ist natürlich mein Plan. Dennoch musste ich diese Investition erst mal zurückstellen, da sich eine Fremdfinanzierung der Photovoltaik Anlage nur schwer rechnet.
      Wenn du das Geld, dann würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, die Luftwärmepumpe mit einer Photovoltaik Anlage zu kombinieren. Ich habe in der Rohbauphase alle Vorbereitungen dafür getroffen.

      Wünsch dir viel Kraft für’s Hausbauen 😉

      Schöne Grüße
      Jakob

      • Hi Jakob, ich verstehe….auch wir treffen vorerst nur Vorbereitungen.

        Mit welchen jährlichen Stromkosten rechnest du ?

        • … das kommt natürlich auf die beheizte Wohnfläche drauf an. Aber ich denke, dass ich für Warmwasseraufbereitung und FBH mit ca. € 500 rechne. Ich muss dazu sagen, dass mein Haus einen HWB von 18 kWh/m2 habe … also ein Niedrigenergiehaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.